Donnerstag, 20. Februar 2014



Weiblich, ledig, jung (ge)sucht


Letzthin an einem Samstag im Supermarkt.

Ich stehe an der Kasse, der Mann und die Kinder sind schon vorgegangen.
Es stehen etliche (vermeintliche) Singlemänner mit ihren Wochenendeinkäufen an den Kassen.

Ich mustere meinen Einkaufswagen - kleines Gedankenspiel.
Könnte ich auch als wild-dynamische, ungebundene Singlefrau durchgehen oder oute ich mich anhand meines Einkaufs sofort als Mutti?
Mal sehen.... nee, alles sehr unauffällig, nichts was auf Kinder hindeuten würde. Ich könnte also durchaus...

Und dann muss ich so lachen. 
Liegt mein ach so unauffälliger Einkauf doch in einem Auto-Einkaufswagen für Kinder!
Ups, war mir gerade gar nicht aufgefallen. 
Ich schätze, somit ist mein "gut getarnter"  Einkauf direkt hinfällig. Die "Mutti" blitzt und blinkt.





Schmunzelnde Grüße
Jutta


Kommentare:

  1. Tja, da waren die Männer wohl cleverer (die "vergessen" wahrscheinlich alles, was auf Familie hindeuten könnte und bekommen zu Hause von der Liebsten eine Standpauke").
    Liebe Grüße und immer schön unauffällig bleiben,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Musste grad laut lachen, nicht nur schmunzeln und ich merk grad, ich kann grad nicht damit aufhören... Jutta, Danke, ich liebe Deinen Humor!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag: Mein Mann aus dem Wohnzimmer zu mir ins Büro: "alles ok? Ist was passiert?"

      Löschen
  3. Wie unauffällig! Lustig, das wäre doch ein Tipp für kinderlose Singles, die nicht angesprochen werden möchten - Frauen, nehmt einen Autoeinkaufswagen!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Ich pruste vor dem PC. Herrlich!
    Judika

    AntwortenLöschen